Die Altherrenabteilung des SC Volmershoven-Heidgen besteht zum Großteil aus ehemaligen Spielern, die nach Ende ihrer aktiven Laufbahn regelmäßig Freundschaftsspiele gegen gleichalte Altherrenmannschaften austrugen. Diese Altherrenmannschaft spielte über Jahre erfolgreich auf den Turnieren unseres Fußballkreises und war überall ein gerngesehener Gast, mit dem man über gemeinsame aktive Zeiten diskutieren konnte. Hier war eine Gemeinschaft entstanden, die für den Verein eine Stütze bei gesellschaftlichen und sportlichen Veranstaltungen darstellte. Auch einige Projekte, nicht zuletzt der Bau des Vereinsheimes wären ohne diese Altherrenspieler nicht durchführbar gewesen.Leider war in den letzten Jahren das Interesse an regelmäßigen Spielen immer geringer geworden, sodass auch wir, wie viele andere Vereine auch, diese wöchentlichen Freundschaftsspiele einstellen mussten. Hier kam hinzu, dass für die immer älter werdenden Spieler keine Nachfolger zu finden waren, die bereit waren weiterhin regelmäßig nach Ende der aktiven Zeit am Wochenende zu spielen. Die Verantwortlichen der Altherrenabteilung schafften es aber, die Gemeinschaft der nun passiven Altherrenspieler zu erhalten, indem sie für ihre Mitglieder Ausflüge, gemütliche Abende und Vatertagsturniere veranstaltete.

Unabhängig von dieser über Jahre gewachsenen Gemeinschaft, hat sich durch die Väter unserer Jugendspieler eine neue Gruppe gebildet, die sich aus Spaß an der Bewegung einmal in der Woche ohne Zwang zum Fußballspielen trifft. Hier beteiligen sich auch Spieler, die nie aktiv in einer Fußballmannschaft gespielt haben. Durch diese anfängliche Freizeitgruppe, die dann der Altherrenabteilung beitrat, werden gelegentlich Spiele gegen andere Mannschaften ausgetragen (s. auch "Spielberichte AH"). Positiv ist auch, dass der eine oder andere ehemalige aktive Spieler wieder Lust am Fußballspielen findet und sich bei dieser Gruppe einfindet.

Sollte Interesse bestehen, ein Spiel gegen diese Mannschaft zu bestreiten, meldet euch bitte beim AH-Vorsitzenden Bernd Lange oder über ihn beim Spielleiter der AH Thorsten Liers.

Trainingszeit: Donnerstag 19 Uhr

 

Unterkategorien