Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4

Im Rahmen des Saisonabschluss der Jugendabteilung am 01.07. veranstaltete die Mannschaft der AH ein Freundschaftsspiel gegen die AH des TuRa Oberdress.
Mit einem 16-Mann starkem Kader wollten wir dem warmen Wetter trotzen und den Gästen aus Oberdress zusätzlich einheizen.
Mit Beginn des Spiels bemühten sich beide Mannschaften vorerst um Ballkontrolle und ein vorsichtiges Abtasten begann.

Nach relativ kurzer Spieldauer konnte man aber bereits erkennen, dass die Jungs aus Oberdress nicht erst seit kurzem zusammen spielen, sondern eine sehr gut eingespielte AH-Mannschaften (aufgefüllt durch 3 Spieler der AH FC Pech) sind.
Der Ball lief ansehnlich durch die Reihen der Oberdresser und uns blieb lediglich das „hinterherhächeln“.

Somit kam es, wie es kommen musste:
Nachdem wir zum wiederholtem Male, wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen umherirrten, nicht die vorher besprochenen Positionen hielten und der ein oder andere individuelle Fehler hinzukam, fiel das 0:1.
Somit waren alle Vorsätze zunächst über den Haufen geworfen.
Trotzdem alle feststellen mussten, dass wir nicht so spielten, wie wir uns das vorher vorgenommen haben, veränderte sich im Laufe der ersten Halbzeit nichts und folgerichtig fiel das 0:2.
Nur durch unseren abermals glänzend aufgelegten Torhüter „Mütze“ konnte vor der Halbzeit schlimmeres verhindert werden.
Zur Halbzeit wurden nochmals diverse Spielsituationen diskutiert und versucht
jedem klar zu machen, wie wir uns zu verhalten / zu spielen / zu positionieren
haben.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit konnte man erkennen, dass wir einiges aus der
Halbzeitansprache mitgenommen haben und das Spiel wurde mit zunehmender
Spielzeit besser.
Allerdings sollten die Spielanteile, die nach und nach mehr an uns gingen, nicht
belohnt werden. Im Gegenteil! Oberdress erzielte das 0:3.
Nichtsdestotrotz spielten wir munter weiter auf und somit gelang uns der verdiente
Anschlusstreffer durch Nils. Aus einem Getümmel im 16´er überwand er mit einem
sanften Heber aus 15 Metern den Oberdresser Torhüter. 1:3!
Wenige Minuten später ertönte der Abpfiff.
Schlussendlich muss man sagen, dass wir keine Chance gegen den TuRa hatten,
der einen sehr ansehnlichen und durchdachten Fußball spielte.
Nachdem Spiel ging es dann in die lang ersehnte dritte Halbzeit mit Kölsch vom Fass
und Steaks und Würstchen vom Grill.
Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei:
- Gert „Luigi“ Ludwig, der das Spiel auf Seiten der Oberdresser organisierte, leider aber
selbst nicht teilnehmen konnte;
- Marius Kuhn und Ralf Kowalski, die uns jeweils für eine Halbzeit als Schiedsrichter
zur Verfügung standen;
- Bernd Lange, der sich um die Versorgung der Mannschaften nach dem Spiel kümmerte;
und
- bei allen AH-Angehörigen des SC V.-H., die als helfende Hände bei der Bewirtung der
Gäste und er eigenen Mannschaft zur Verfügung standen.
Eingesetzte Spieler:
Andi M. „Mütze“ – Thorsten L., Andi B., Alex, Rainer, Stephan – Thomas, Eric, Stefan,
Horst, Frank, Rudi, Uwe, Jens – Nils, Bessy

geschrieben von Andi Brennecke