Ältesten Jugendteams überzeugen!

Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten sich die älteren Jugendteams in bestechender Form. Ab der C-Jugend aufwärts waren die Trainer mit den Leistungen ihrer Schützlinge zufrieden. Für schwache Nerven waren die Spiele aber nicht!

Die F-Jugend unterlag nach dem tollen Spiel in der Vorwoche dem TuS Dransdorf II mit 3:5. Die E-Jugend unterlag nach großem Kampf dem ungeschlagenen Spitzenreiter SV Hertha Buschhoven denkbar knapp mit 2:3. Die D-Jugend unterlag beim TV Rheindorf mit 0:2.

Spannend machte es die C-Jugend. Nach einem 0:1-Rückstand in der Partie gegen die drittplatzierte JSG Beuel III drehten die zweitplatzierten Grün-Weißen das Match noch zu ihren Gunsten. Kurz vor Schluss fiel der umjubelte 2:1-Siegtreffer.

Die B2-Jugend trotzte erheblicher Personalprobleme. Dabei war der Sportclub der JSG Beuel II die komplette Spielzeit überlegen und gewann mit 3:1. Durch den Sieg zog die B2 in der Tabelle am Gegner vorbei.

Mit lediglich zehn Mann reiste die B1-Jugend zur JSG Beuel. Zur Pause lag die B1 bereits mit 0:2 hinten. Doch das Tabellenschlusslicht steckte nicht auf und erkämpfte sich in Unterzahl ein 2:2-Unentschieden. Belohnung für den aufopferungsvollen Kampf war der Sprung auf Tabellenplatz elf.

Nichts für schwache Nerven war das Spiel der A-Jugend beim MSV Bonn. Nach einer guten Leistung führten die Grün-Weißen zur Pause hochverdient mit 2:0. Da sie jedoch weitere hochkarätige Chancen liegen ließen, kämpfte sich der MSV 15 Minuten vor Schluss zurück. Für den verdienten Siegtreffer musste schließlich ein Standard in der 90. Spielminute herhalten.

Ein Dankeschön gilt noch dem verletzten A-Jugend-Spieler Thomas Ising für das Foto, bei dem er die romantisch untergehende Sonne als Hintergrund verwendete!

Die Ergebnisse im Überblick:

F-Jugend - TuS Dransdorf II 3:5
E-Jugend - SV Hertha Buschhoven 2:3 (0:3)
TV Rheindorf - D-Jugend 2:0 (2:0)
C-Jugend - JSG Beuel III 2:1 (0:1)
B2-Jugend - JSG Beuel II 3:1 (2:1)
JSG Beuel - B1-Jugend 2:2 (2:0)
MSV Bonn - A-Jugend 2:3 (0:2)

(Timo Schüller)