Spielnotizen: Wichtige Siege und bittere Niederlagen

Mit der D-Jugend startete auch die letzte Mannschaft des SC V-H in die Rückrunde und wusste gleich zu überzeugen. Kantersiege feierten die F-, B2- und A-Jugend. Bittere und unnötige Niederlagen kassierten hingegen E-, C- und B1-Jugend.

F-Jugend - SC Widdig 13:1 (3:0)

Die F-Jugend zeigte sich am Samstag gegen den SC Widdig gut erholt von der Niederlage beim SV Vorgebirge. Vor allem im zweiten Durchgang schoss sie sich den Frust von der Seele und begeisterte Trainer und Zuschauer.

FC Pech II - E-Jugend 5:3 (0:1)

Weiterhin Tabellenzweiter ist die E-Jugend trotz der Niederlage im Spitzenspiel beim Tabellendritten FC Pech II. Dabei führte die E-Jugend sogar noch zur Pause mit 1:0 und hatte die Begegnung größtenteils im Griff. Anschließend verlor sie aber etwas die Ordnung, sodass die Pecher die Partie drehen und den Rückstand in der Tabelle auf vier Zähler verkürzen konnten.

D-Jugend - FC Flerzheim 1:0 (0:0)

Mit einem Rumpfkader von nur neun Spielern erwartete die D-Jugend den FC Flerzheim und revanchierte sich für die knappe Hinspielniederlage. Der 1:0-Sieg im ersten Spiel 2014 war erst der zweite Saisonsieg, aber dadurch stellte sie den Anschluss zum Mittelfeld wieder her.

C-Jugend - TuS Odendorf 0:1 (0:1)

Eine begeisternde Partie der Grün-Weißen erlebten die zahlreichen Zuschauer. Doch wie so oft ging die C-Jugend als unverdienter Verlierer vom Platz. Zweimal Pfosten, weitere zahlreiche Chancen, nur einmal unachtsam gewesen und schon 0:1 verloren. So gemein kann der Fußball sein. Aber zum Glück kann sich die C-Jugend schon am Mittwoch im vorgezogenen Meisterschaftsspiel in Altendorf-Ersdorf den Frust von der Seele schießen.

B2-Jugend - SV Wachtberg 19:1 (9:1)

Weiterhin auf dem Vormarsch ist die B2-Jugend. Gegen bemitleidenswerte Wachtberger zeigte die B2 zu keiner Zeit Gnade und schoss ein unfassbares 19:1 heraus. Damit ist die Mannschaft weiterhin seit Monaten ungeschlagen, steckt aber auf dem dritten Tabellenplatz fest. Abgesehen von den ersten beiden Saisonspielen spielen die Grün-Weißen in einer anderen Liga.

JSG Beuel - B1-Jugend 3:2 (1:2)

Eine ganz bittere Niederlage musste die B1-Jugend einstecken. Beim Tabellensechsten der Sondergruppe führte der SC V-H bereits nach zehn Minuten mit 2:0, ließ dann aber aus unerklärlichen Gründen etwas nach, sodass die JSG noch vor der Pause zum Anschluss kam. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich eine offene Partie, in der die Beueler das Quäntchen Glück auf ihrer Seite hatten und kurz vor Schluss das entscheidene 3:2 erzielten, nachdem sie zuvor ausgleichen konnten. Dennoch ist die B1 weiterhin Fünfter und steht voll im Soll.

Germania Impekoven - A-Jugend 0:7 (0:4)

Einen nie gefährdeten Kantersieg feierte die A-Jugend im kleinen Derby beim SV Germania Impekoven. Schon zur Pause führte der Sportclub mit 4:0 und konnte anschließend einige Gänge zurückschalten. Durch den Sieg ist die A-Jugend nun alleiniger Tabllenführer, auch wenn die Konkurrenz noch ein Spiel weniger hat.

(Hendrik Burbach / Timo Schüller)