Team 2009/2010

 

Spielbericht: Meisterschaftsspiel: VfL Lengsdorf – SC Volmershoven-Heidgen 1:0

Beim Auswärtsspiel am 17. Februar in Lengsdorf wollte die A-Jugend des SC Volmershoven-Heidgen noch mal einen gut platzierten Gegner ärgern und was Zählbares mit nach Hause nehmen. Das Hinspiel hatte man knapp mit 2:1 verloren, obwohl man über eine lange Zeit das bessere Team war.

Spielbericht: Meisterschaftsspiel: SC Volmershoven-Heidgen – TuS Odendorf 3:0

Zum letzten Spiel vor der vierwöchigen Osterpause empfing die A-Jugend des SC Volmershoven-Heidgen nam 20. März den TuS Odendorf. Der Gast belegt mit nur einem Punkt den letzten Tabellenplatz. Somit war die Zielsetzung ein deutlicher Sieg. Das Hinspiel konnten die „Grünen“ mit 6:0 für sich entscheiden, allerdings waren die Odendorfer bei diesem Spiel nur zu zehnt. Die Mannschaft hat sich seit dem mit einigen B-Jugendspielern verstärkt.

Spielbericht: Meisterschaftsspiel: SSV Plittersdorf – SC Volmershoven-Heidgen 0:4

Nach der überzeugenden Vorstellung in der vergangenen Woche im Lokalderby gegen BW Oedekoven, wo man sich gegen den Meisterschaftsanwärter ein beachtliches, aber unglückliches 1:1 erkämpfte, wollte die A-Jugend des SC Volmershoven-Heidgen beim SSV Plittersdorf am Samstag, den 13. März, mit einem Sieg nachlegen.

Spielbericht: Meisterschaftsspiel: SC Volmershoven-Heidgen – BW Oedekoven 1:1

Am vergangenen Samstag, den 06. März, empfing die A-Jugend des SC Volmershoven-Heidgen die A-Jugend des Tabellenzweiten BW Oedekoven. Nach der enttäuschenden 1:2 Niederlage eine Woche zuvor beim Vorletzten aus Ippendorf, wollte man wieder die gute Seite zeigen und an die oftmals guten Leistungen aus der Hinrunde anknüpfen. Dazu hätte man allerdings eine deutliche Leistungssteigerung zeigen müssen.

Spielbericht Meisterschaftsspiel:
Ippendorf : SC Volmershoven-Heidgen 2:1

Am Samstag, den 28.02.2010, begann für die A-Jugend des SC Volmershoven-Heidgen die Rückrunde mit dem Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten, den Sportfreunden aus Ippendorf. Man rangierte auf Platz sieben und wollte durch einen Erfolg im ersten Spiel des neuen Jahres den Anschluss an das obere Mittelfeld nicht verpassen.