Verdiente Niederlage in Impekoven

Die Volmershovener E1 verliert 9:0 (4:0) bei Germania Impekoven.

Dass es an diesem Samstag, 15. Mai 2010, gegen den Tabellenführer Germania Impekoven äußerst schwer werden würde, war den Volmershovenern bewusst.

Ordnung, die Vermeidung von individuellen Fehlern und ein gutes Konterspiel waren daher angesagt.

Doch genau so kam es nicht. Von Beginn an bemühten sich die Gäste um Ordnung und Kompaktheit in Abwehr und Mittelfeld, sodass Impekoven zunächst zu keine zwingenden Aktionen gelang. Doch schon nach zehn gespielten Minuten stand es 2:0, jeweils durch sehenswerte Weitschüsse erzielt. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte gelang es den Gästen, das Spiel zunehmend zu kontrollieren, doch wirklich Gefährliches nach vorne sprang dabei nicht heraus. Lediglich Lennard setzte mit einem strammen Distanzschuss den Torhüter der Heimmannschaft so unter Druck, dass dieser den Anschlusstreffer nur mit Glück verhindern konnte.

Während Volmershoven sich mühte, nutzte der Tabellenführer seine Gelegenheiten eiskalt, wodurch es schon zur Halbzeit 4:0 stand.

Im zweiten Spielabschnitt dominierten die Gastgeber das Geschehen und trafen noch fünf Mal, lediglich Aaron verhinderte eine höhere Klatsche.

Aufstellung: Aaron – Benedikt – Marlon – Christopher – Lennard – Noel – Luca.

Bank: Joelle – Domenic – Timo.

Hendrik Burbach