1. Mannschaft
SV Alemannia Adendorf - SC Volmershoven-Heidgen 2:1

In der ersten Halbzeit war über weite Teile der Gastgeber die
spielbestimmende Mannschaft. Diese erspielten sich 2 - 3 gute
Chancen und letztlich fiel durch individuelle Schnitzer in unser


Abwehr die Pausenführung. Kurz vorm Pausenpfiff dann noch eine
100 % Torchance für uns. Doch unser Angreifer köpft -vom Verteidiger
sehr allein gelassen- am Tor vorbei.
Im nächsten Spielabschnitt hatten wir dann mehr Spielanteile. Doch
mitten in unserer Sturm- und Drangphase fiel dann der erneute
Gegentreffer. Danach ging ein Aufbäumen ging durch die Mannschaft
und Marco Bongartz verkürzte á la Gerd Müller Manier per Abstauber
zum Anschlusstreffer. Zu spielen waren dann noch ca. 10 Minuten plus
8 Minuten Nachspielzeit!!! Es entwickelte sich eine zu nehmend hitzigere
Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Bei uns war es Marco Hilger, der
sich auf beiden Seiten positiv in Szene setzte. So setzte er einen schönen
Weitschuss aus 40 m unter die Latte - den der Adendorfer Schlussmann
aus unserer Sicht leider hervorragend. Auf der anderen Seite klärte er in
letzter Sekunde auf der Linie.

 

Punkt und Unentschieden wären verdient gewesen! Adendorf am
Ende mit mehr Glück und dem Bonus auf dem Punktekonto!!!

( Bericht: Johannes Paßmann )