Kunstrasenplatzpremiere geglückt Volmershoven gewinnt 4:1

Nach zwei Wochen Training empfing der SC Volmershoven-Heidgen die Gäste vom SSV Plittersdorf zum ersten Testspiel (30. Juli 2011) der neuen Saison.

Trainer Udo Stöppelkamp ließ die Mannschaft auf dem neuen Kunstrasenplatz erstmals im neuen System auflaufen und konnte nach den ersten Minuten durchaus zufrieden sein.Denn der Ball lief gut durch die eigenen Reihen, sodass der Gegner meist nur hinterherlief.
So gelang den „Grünen“ nach zwei Treffern von Michi Braun eine 2:0 Pausenführung.
Auch nach dem Seitenwechsel blieb der Sportclub die spielbestimmende Mannschaft und erhöhte auf 4:0. Besonders der dritte Treffer war hierbei wunderschön herausgespielt: Andi Mews passte den Ball auf der rechten Seite zu Andi Braun, der aus vollem Lauf in die Mitte flankte, wo sein Bruder den Ball mit einem Flugkopfball in das Tor köpfte.
Der Gast aus Plittersdorf hielt nun jedoch wieder dagegen und erzielte kurz vor Schluss, als Kraft und Konzentration bei den Volmershoven-Heidgenern nachließen, noch den Ehrentreffer zum 4:1.
Alles in allem gelang dem SC Volmershoven-Heidgen durch diesen verdienten 4:1-Sieg im ersten Testspiel gegen eine Auswahl der ersten und zweiten Mannschaft des SSV Plittersdorf eine gelungene Einweihung des Kunstrasenplatzes. Hervorzuheben sind vor allem der vierfache (!) Torschütze Michi Braun und Torwart Michael Kader, der in seinem ersten Spiel fehlerfrei blieb und nur einmal hinter sich greifen musste.

(Timo Schüller)