1. Mannschaft bleibt auch am 2. Spieltag sieglos

Die spielstarke Mannschaft aus Rheinbach fing wie erwartet druckvoll an und erarbeitete sich die besseren Feldvorteile. Nach ca. 30 Minuten führte Rheinbach verdient mit zwei Toren Vorsprung.

Doch trotz der Feldüberlegenheit und einiger guter Chancen gelang es uns einige gute und gefährliche Konter zu setzen. So wurde dann auch kurz vor der Pause der Anschlusstreffer erzielt.
Nach kurzer Unterbrechung wendete sich das Blatt zunächst zu unseren Gunsten. In den nächsten 20 Minuten entwickelte sich unsere "Sturm- und Drangphase" und so konnte der Rückstand egalisiert werden. In der Folgezeit erzielte Rheinbach dann noch den erneuten Führungstreffer. Wir öffneten darauf hin unser Spiel, um etwas offensiver zu agieren und fingen dann leider noch kurz vor Schluß den letzten Treffer des Tages.

Fazit: Der Sieg für Rheinbach ist verdient. Ein echter Aufstiegskandidat aber keine Übermannschaft. Auch hier passieren Fehler und die Saison ist bekanntlich lang. Für uns gilt es jetzt trotz der zwei unglücklichen Niederlagen nicht die Nerven zu verlieren und nach Vorne zu schauen.

(Johannes Paßmann)