Mit dem Eintreuen von 84 Tonnen Quarzsand, der uns von den Quarzwerken
gestiftet wurde, und von 56 Tonnen Gummigranulat werden die Arbeiten an der
Spielfläche beendet. Von uns wird nach Abschluss der Pflasterarbeiten,
dass Einbauen der Barriere am Platzrand begonnen.

Innerhalb von 2 Tagen werden die Kunstrasenbahnen verlegt, die den Sportplatz
in einem grünen Platz verwandeln. Durch uns werden die Pflasterarbeiten an
der südlichen Querseite beendet.


In Eigenleistung werden die Pflastersteine an der südlichen Querseite verlegt. Die Kolonne für das Verlegung des
Kunstrasens trifft an diesem Tag ein und beginnt mit den Vorbereitungen für ihre Arbeiten.

Während die Arbeiten der Firma erst nach dem Aushärten der Elastikschicht mit
dem Verlegen des Kunstrasensam 18.07.2011 weitergeführt werden, haben wir
die Pflasterarbeiten fortgesetzt. Als Highlight wurden aufdem Podest vor dem
Vereinsheim mit anthrazitfarbenen Steinen der Schriftzug " SC V.-H. 1921" verlegt.

Durch die Firma wurden die Arbeiten zur Erstellung der Elastikschicht begonnen.
Hier wurde mit einer Spezialmaschinen eine 25 mm starke Elastikschicht.
aufgetragen.