Der gute Rückrundenstart sollte beim VfL Lengsdorf bestätigt werden. Das Hinspiel konnte man noch deutlich gewinnen, seitdem hat sich der Gegner aber mit starken Spielern verbessert. Es entwickelte sich von Beginn an ein sehr ausgeglichenes Spiel mit den besseren Chancen auf Seiten des Sportclubs, der somit in der sechsten Spielminute nach einem schön vorgespielten Angriff über Peter, Jonas und Dominik verdient in Führung ging.
Jetzt wurden die Lengsdorfer aber stärker und drängten auf den Ausgleich, der auch nicht lange auf sich warten ließ. Es lief die elfte Spielminute, als die Gastgeber einfach schneller reagierten und das 1:1 erzielten.
Jetzt drehten sie sogar das Spiel. Die 2:1 Führung für Lengsdorf hatte sich in den Minuten zuvor schon abgezeichnet, denn in dieser Phase war der SC V-H einfach zu zögerlich.
Das sollte sich aber wieder ändern. Bis zur Pause blieb es bei dem 2:1 für den VfL.
Die 2. Halbzeit begann denkbar ungünstig für die „Grünen“. Obwohl man jetzt wieder stärker war, schoss ein Lengsdorfer das 3:1.
Abwehrchefin Emily wurde jetzt als Stürmerin eingesetzt und sollte vorne für frischen Schwung sorgen. Hinten hielten jetzt Sascha und Lennart B die Stellung und machten ihre Sache richtig gut. Wenn doch nochmal ein Schuss durchkam, war Torwart Lukas S auf dem Posten. Das Mittelfeld um Tom, Jonas, Jana, Peter und Yannick nahm den Kampf jetzt an und die beiden Stürmer Emily und Dominik setzten vorne die Lengsdorfer Verteidiger unter Druck – mit Erfolg!
Nur eine Minute nach dem 3:1 verkürzte Peter auf 3:2. Nur zwei Minuten später folgte sogar der Ausgleich: Peter nutzte nach einer Flanke von Tom die Unordnung im gegnerischen Strafraum zum 3:3.
Jetzt entwickelte sich ein offener Schlagabtausch auf beiden Seiten. Beide Mannschaften wollten den Sieg und boten den Zuschauern jetzt ein sehr gutes E-Jugend-Spiel.
Aber es sollte beim 3:3 bleiben. Eine gute Leistung der gesamten Mannschaft brachte einen Punktgewinn in Lengsdorf, womit man den VfL auf Distanz hielt.

Torschütze (Vorlagengeber) (Spielminute):

0:1 Dominik (Jonas) (6.)
1:1 (11.)
2:1 (18.)
3:1 (28.)
3:2 Peter (29.)
3:3 Peter (Tom) (31.)

Spieler:
Lennart B, Tom, Emily, Jonas, Sascha, Jana, Peter, Yannick, Dominik, Lukas S


(Timo Schüller)