Englische Wochen für die Erste und Zweite

Die 1. Mannschaft erwartet zwei Tage nach dem souveränen 4:0-Erfolg gegen den punktgleichen SV Niederbachem II das Schlusslicht aus Wachtberg zum Flutlichtspiel. Die letzten beiden Heimspiele gewannen die Grün-Weißen souverän und zu Null.

Wo ist der Rhythmus?

Nun steht er also an, der zweite reguläre Spieltag dieses Jahres. Und das, obwohl der März auch schon fast wieder vorbei ist. Doch Schnee und Eis haben bereits für diverse Absagen gesorgt, sehr zum Leidwesen der Mannschaften. Ein geregelter Trainingsbetrieb war größtenteils schlichtweg nicht möglich und von Spielrhythmus kann gar keine Rede sein. Umso misslicher, dass die Osterferien zumindest für die Jugendmannschaften eine erneute Spielpause bewirken.

Durch den Fußballkreis Bonn wurden alle Spiele auf Kreisebene im Junioren- und Seniorenbereich am kommenden Wochenende abgesagt.

Ein Spieltag nach Plan?

Seitdem wir irgendwann Ende letzten Jahres auf die Idee kamen, den Vorbericht ins Leben zu rufen, verfolgt uns das Schicksal. Denn seitdem ist jeder Spieltag von Spielausfällen betroffen gewesen oder gar komplett abgesagt worden. Tja, und nun ist schon Anfang März und die Wetterprognose für Samstag macht viel Mut. Auch am Sonntag könnten beide Spiele auf dem heimischen Kunstrasen stattfinden!

Update: Ist das Frühling!?

Es scheint schier unglaublich: Obwohl das Wochenende immer näher rückt, hat sich noch kein Schnee angekündigt, der wieder einmal für einen Spielausfall sorgen könnte. Vielmehr steigen die Temperaturen pünktlich zum meteorologischen Frühnlingsanfang auf ungeahnte Höhen. Somit ist alles bereitet für den ersten Spieltag der Rückrunde.

Derbytime!

Das Spitzenspiel der Kreisliga C steigt am kommenden Sonntag in Volmershoven-Heidgen. Der Sportclub empfängt die Zweitvertretung des ewigen Rivalen aus Witterschlick. Seit jeher ist dies für beide Mannschaften kein normales Spiel, es geht um mehr als nur drei Punkte.