Auf der Zielgeraden

Sowohl bei der Jugend als auch bei den Senioren stehen die letzten Spieltage an. Während es bei der ein oder anderen Mannschaft sehr gut läuft, gibt es auch einige Jugendteams mit Ergebniskrisen im Saisonendspurt. Das verspricht spannende Abschlusswochen!

Die F-Jugend gewann nach dem Lokalderby auch die Party gg TuS Hersel verdient mit 5:1 und ließ dem Gegner überhaupt keine Chance. In die Torschützenliste trugen sich nicht nur die üblichen Torschützen, sondern diesmal auch andere Spieler ein. Am Samstag geht es zum kleinen Derby beim SV Impekoven.

Die E-Jugend besiegte stark ersatzgeschwächt den SC Muffendorf II verdient mit 4:0. Dabei ließ die Mädchen-Power-Abwehr keinen Gegentreffer zu. Der Rest des Teams sorgte für die Tore. Bereits am heutigen Donnerstag spielte die E, die nach dem Sieg über Muffendorf wieder auf Platz 2 rangiert, in Sechtem und gewann hochverdient mit 10:1.

Nicht ganz rund läuft es bei der D-Jugend. Toll aus der Winterpause gestartet, setzte es gegen die SG Swisttal die nächste Niederlage. Bei Altendorf-Ersdorf soll der Weg nun aus der Krise gefunden werden. Trotz der letzten Ergebnisse ist Platz sechs immer noch in Reichweite.

Die C-Jugend hat spielfrei. Am vergangenen Samstag erkämpfte die Mannschaft ein 1:1 bei SW Merzbach. Im Duell gegen den Letzten war dieser Punkt für die nur einen Platz weiter vorne platzierte C-Jugend extrem wichtig, um den Gegner auf Distanz zu halten.

Die B2-Jugend hatte vergangenen Samstag spielfrei und wird auch die Punkte am kommenden Samstag bekommen, da RW Lessenich II wegen Spielermangels nicht antritt.

Die dritte Niederlage in zehn Tagen kassierte die B1-Jugend in der Sondergruppe. Nach dem 1:5 gegen den BSV Roleber am Samstag unterlag die B1 vollkommen unnötig und nach der ersten Halbzeit auch nicht vorstellbar mit 1:2 in Wormersdorf. Mit zwei Siegen erscheint ein toller vierter Platz noch realistisch und auch das Ziel Top-Fünf soll nicht noch einmal in Gefahr geraten, sodass ein Sieg am Samstag in Sechtem sehr wichtig ist.

Bei RW Merl siegte die A-Jugend verdient mit 6:2 und war jederzeit Herr der Lage. Nun empfängt sie zum Spitzenspiel Salia Sechtem. Mit einem Sieg wäre Tabellenplatz zwei sicher. Das große Ziel Meisterschaft ist mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen in greifbarer Nähe. Das verspricht Spannung bis zum Schluss. Wird aus dem Dreikampf mit Hersel, Sechtem und dem SC V-H am Samstagabend ein Zweikampf zwischen Hersel und dem SC V-H?

Die 2. Mannschaft feierte mit dem 13:1 gegen den TV Rheindorf III den höchsten Sieg seit der Neugründung. Nun hat das Team spielfrei und kann den Erfolg noch ein paar Tage länger genießen.

Bereits am Freitagabend spielt die 1. Mannschaft beim ISC AlHilal Bonn. Der Gegner war mit einer Verlegung aufgrund des Maiballs des JGV freundlicherweise einverstanden. Nach dem Gewinn der Meisterschaft will die Erste ungeschlagen ins Ziel kommen. Auf dem großen Ascheplatz müssen sich die Grün-Weißen aber wieder voll und ganz auf den Fußball fokussieren, denn schon das umkämpfte Hinspiel (2:0) zeigte, dass der Gegner Fußball spielen kann. Nichtsdestotrotz hat der Sportclub oft genug bewiesen, wozu er in dieser Saison in der Lage ist und so wird Trainer Zimmermann seine Mannen auch zum Flutlichtspiel am Freitagabend richtig einstellen.

AUF GEHT'S, IHR GRÜNEN!

Die Spiele im Überblick:

Donnerstag, 15.05.2014:18:00 Uhr: Salia Sechtem II - E-Jugend 1:10

Freitag, 16.05.2014:19:00 Uhr: ISC AlHilal Bonn - 1. Mannschaft

Samstag, 17.05.2014:12:00 Uhr: SV Impekoven - F-Jugend
14:15 Uhr: SC Altendorf-Ersdorf - D-Jugend
15:40 Uhr: B2-Jugend - RW Lessenich 2:0
(Lessenich tritt nicht an)
17:15 Uhr: Salia Sechtem - B1-Jugend
17:15 Uhr: A-Jugend - Salia Sechtem

(Hendrik Burbach / Timo Schüller)