Spannung garantiert bei tollem Wetter!

Was gibt es Schöneres als ein frühlingshaftes Wochenende mit einem prall gefüllten Spielplan des SC V-H am Wochenende? Am Samstag sind bis auf die C-Jugend alle SC V-H-Jugendteams im Einsatz und am Sonntag spielt die 2. Mannschaft bei RW Lessenich III. Die Erste hat spielfrei und wurde bereits beim Dienstagtraining positiv überrascht.

Das Fußballwochenende eröffnet die F-Jugend gegen den FV Salia Sechtem. Nach der überraschenden Niederlage in Walberberg will sich die Mannschaft wieder von ihrer besseren Seite zeigen.

Beim Tabellenfünften SV Wachtberg II ist die E-Jugend zu Gast. Das Hinspiel gewann der Sportclub deutlich mit 5:1 und ist deshalb auch am Samstag auf dem Wachtberger Kunstrasen der Favorit. Der tolle Auftritt aus der Vorwoche gegen Odendorf II soll wiederholt werden, denn da stimmte neben dem Ergebnis auch die Spielweise.

Auf die Merzbacher Asche reist die D-Jugend. Ein Sieg und eine Niederlage stehen für die D-Jugend seit der Winterpause zu Buche. Mit einem Sieg in Merzbach hätte die D-Jugend den Anschluss zum Mittelfeld wieder hergestellt und könnte zudem die rote Laterne abgeben. Zusätzliche Spannug verspricht auch der knappe 3:2-Hinspielsieg der Merzbacher.

Die C-Jugend hat erneut spielfrei.

Die B2-Jugend empfängt die Sportfreunde Ippendorf II. Das spektakuläre 5:5-Hinspielunentschieden war einer der wenigen Punktverluste der Grün-Weißen. Dieses Mal zählt nur ein Sieg, um Anschluss an die Spitzengruppe zu halten. Jedoch sollte eine Leistung wie das 7:2 in der Vorwoche bei der JSG Beuel III einen Dreier bescheren.

Die B1-Jugend ist beim SC Fortuna Bonn zu Gast. Dabei steht die B1 vor einer schweren Aufgabe. Die Bonner sind das beste Rückrunden- und Heimteam der Sondergruppe. Dennoch rangiert der SC V-H als Fünfter nur zwei Punkte hinter der Fortuna und kann mit einem Sieg den Gegner überholen. Im Hinspiel kassierte der SC V-H erst in der Nachspielzeit den 2:2-Ausgleich. Somit ist auch am Samstag im Wasserland Spannung garantiert.

Die A-Jugend empfängt den TuS Roisdorf. Nach dem sensationellen 20:0-Sieg in der Vorwoche gegen den SSV Walberberg will die A-Jugend den nächsten Pflichtsieg auf dem heimischen Kunstrasen einfahren. Zwar konnten die Roisdorfer auswärts noch keine Partie gewinnen, aber dennoch ist Vorsicht geboten, weil die A-Jugend im Hinspiel erst in der letzten Minute den 3:2-Sieg besiegelte.

Für die 2. Mannschaft wird es langsam Zeit eine Serie zu starten, um nicht den Rest der Saison um die "goldene Ananas" zu spielen. Beim Tabellennachbarn RW Lessenich III will die Zweite ihren 3:2-Hinspielsieg wiederholen. Die enge Personaldecke entspannt sich endlich wieder, sodass der Weg zu einer Siegesserie für das Team von Ralf Kowalski geebnet ist.

Der Trainer der 1. Mannschaft, Ralf Zimmermann, überraschte derweil am Dienstag seine Mannen. Er lud das Team nach zehn Siegen in Folge und zehn Spielen zu Null zu der Theorieeinheit "Bundesliga" samt Essen ein. Am Donnerstag trainierte der Spitzenreiter wieder die Praxis.

AUF GEHT'S, IHR GRÜNEN!!!

Die Spiele im Überblick:

Samstag, 29.03.2014:
12:00 Uhr: F-Jugend - FV Salia Sechtem
13:00 Uhr: SV Wachtberg II - E-Jugend
14:15 Uhr: SW Merzbach - D-Jugend
15:40 Uhr: B2-Jugend - Sportfreunde Ippendorf II
15:40 Uhr: SC Fortuna Bonn - B1-Jugend
17:15 Uhr: A-Jugend - TuS Roisdorf

Sonntag, 30.03.2014:
11:30 Uhr: RW Lessenich III - 2. Mannschaft

(Hendrik Burbach / Timo Schüller)